Allgemeine Informationen für den Kindergartenbesuch

                                    Organisatorische Informationen für Eltern

Liebe Eltern,

die Zeit im Kindergarten soll für Ihr Kind eine Freude und für Sie eine Entlastung sein. Sie können dabei behilflich sein, dies zu erreichen. Bitte lesen Sie dazu die folgenden Hinweise aufmerksam durch. Vielen Dank.

Bitte geben Sie Ihrem Kind folgendes mit:

·          eine Umhängetasche oder einen Rucksack
·          Ersatzkleidung, die im Kindergarten bleibt (bitte die Größe 
           regelmäßig kontrollieren – Kinder wachsen schnell)
·          Taschentücher
·          eine Brotdose mit gesundem Frühstück, etwa ein belegtes Brot,
           Obst, Gemüse, Getreide, Müsli etc. und/oder Joghurt. Bitte auch
           ausreichend für einen zweiten Snack am Vormittag sorgen.
·          Bitte vermeiden Sie Süßigkeiten aller Art.
·          eine Wasserflasche, bzw. einen Trinkbecher, gut für jedes Kind
           gekennzeichnet, der im Kindergarten verbleibt (Trinkwasser steht
           in jedem Gruppenraum in einem Wasserspender zur Verfügung)
·          Hausschuhe, jeweils für Sommer oder Winter geeignet

In der Badesaison von April bis einschließlich September sollte Ihr Kind zudem an den jeweiligen Schwimmtagen Badebekleidung dabei haben. Bitte denken Sie auch an Sonnenschutz, Handtuch und Kamm. Wir empfehlen, dass Ihre Kinder Schwimmhemden mit UV-Schutz tragen, um Hautschäden vorzubeugen. In der Sportsaison von Oktober bis April sollte Ihr Kind hingegen lockere Sportkleidung und Turnschuhe zu den jeweiligen Terminen mitbringen.

Um Verwechslungen und Verluste zu vermeiden, beschriften Sie bitte alle privaten Gegenstände mit dem Namen Ihres Kindes. Dazu zählen die Brotdose und die Wasserflasche, aber auch Jacken, T-Shirts, Schuhe und andere Kleidungsstücke. Sie helfen damit, gefundene Sachen schneller zuzuordnen und zurückzugeben.

Das Frühstück wird in allen Gruppen um 9.30 Uhr eingenommen; um 11.30 Uhr gibt es die Möglichkeit für einen zweiten Frühstücks-Snack. Kinder, die am Nachmittagsprogramm teilnehmen werden, haben die Möglichkeit, um 13.15Uhr im Kindergarten zu Mittag essen und danach bis 14.00Uhr eine Mittagsruhezeit zu haben.

Öffnungszeiten

Der Kindergarten ist von 8.00Uhr bis 15.30Uhr geöffnet. Ab 7.45 Uhr gibt es einen frühen Betreuungsdienst, für Sternschnuppenkinder im Sternschnuppenraum, für Kinder ab 3 Jahre im Vorschulraum, im Erdgeschoss des Kindergartens. Sternschnuppenkinder gehen bis spätestens 13.15 Uhr nach Hause.

Nachmittagsbetreuung

Für Kinder ab 3 Jahre ist der Kindergarten montags bis freitags am Nachmittag, bis 15.30 Uhr geöffnet. 

Die Schnupperphase dauert bis zum 26. August. Bis dahin müssen Kinder verbindlich für die Nachmittagsbetreuung oder AG angemeldet sein. Die Nachmittagsbetreuung oder AG wird nach regulärer Anmeldung für das Halbjahr in Rechnung gestellt.
http://dsnd.de.web4.baset.com/anmeldung/kindergarten/gebuehren.html

Ab dem 29. August nehmen nur noch regulär angemeldete Kinder am Nachmittagsprogramm teil.

Mittagessen

Kinder, die an Nachmittagsprogrammen teilnehmen, können ein Mittagessen aus der Schulkantine erhalten. Die Anmeldung zum Mittagessen in der Schulkantine erfolgt über die Verwaltung, marina.augustin@dsnd.de 

AG Programm

Die AG Taekwondo, „My Little India”, und „Kleine Forscher“ „Needles and Pins“ sind feste Bestandteile des Vormittagsprogramms (mittwochs 11.45 Uhr bis 13.00 Uhr). Kindergartenkinder ab 3 Jahre melden sich weitestgehend selbstständig zu diesen AGs an. 

Zu den AGs „ Kleine Forscher“ am Nachmittag, (dienstags), „Ergo Kids“ (montags), „Arts and Craft“ (mittwochs) „Singing with Usha“ (donnerstags) und Pottery und Painting (freitags) müssen Sie Ihr Kind nach der Schnupperphase verbindlich anmelden. Die Anmeldung gilt für ein Halbjahr. Da AG Plätze limitiert sind, werden Kinder, die im ersten Halbjahr keinen Platz in einer AG ihrer Wahl bekommen konnten, im 2. Halbjahr bevorzugt für die AG ihrer Wahl angenommen. Die Betreuung am Nachmittag steht grundsätzlich allen Kindergartenkindern ab 3 Jahren zur Verfügung. Auch zur Betreuung müssen Sie ihr Kind bis zum Ende der Schnupperphase (26. August) verbindlich anmelden.

Bringen und Abholen

 

Bitte holen Sie Ihr Kind immer pünktlich ab. Unnötiges Warten kann Kinder ängstigen. Sollten Sie es einmal nicht schaffen, Ihr Kind pünktlich vom Kindergarten abzuholen, benachrichtigen Sie uns bitte.

Dann bitte umgehend die Bezugs- oder Gruppenerzieherinnen (SMS) und das Sekretariat ( marina.augustin@dsnd.de) informieren. Ihr Kind wird dann nach Kindergartenende von einer Erzieherin oder im Sekretariat beaufsichtigt. Bitte beachten Sie, dass die Erzieherinnen während des Dienstes keine Telefongespräche annehmen. Kinder, die privat kommen, müssen in den Kindergarten gebracht werden. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Ankunft Ihres Kindes von der Erzieherin wahrgenommen wurde. Früh ankommende Kinder werden ab 7.45 Uhr von einer Erzieherin, im Sternschnuppen- Vorschulraum (Erdgeschoss) in Empfang genommen. Von dort aus holen die Bezugserzieherinnen die Kinder ab. Um die Morgenkreise, die für den guten Einstieg der Kinder in den Kindergartentag wichtig sind, nicht zu stören, kommen Sie bitte spätestens bis 8.15 Uhr im Kindergarten an.

Bitte teilen Sie uns mit, wenn Ihr Kind einmal nicht in den Kindergarten kommen kann. Senden Sie in diesem Fall eine kurze Notiz per E-Mail an die Verwaltung, Frau Augustin, (marina.augustin@dsnd.de). Eine zusätzliche SMS an die jeweiligen Bezugs- Gruppenerzieherinnen hilft uns in der Früh zudem, die Gruppensituation zu überblicken.

Buskinder       

Kinder ab dem vollendeten 3. Lebensjahr, die mit dem Bus zum Kindergarten fahren, werden von der jeweiligen Busbegleiterin in die Gruppenräume gebracht. Bei der Rückfahrt bringt diese die Kinder auch wieder in die Busse.

Kinder können  nur von Personen abgeholt werden, die einen gültigen Abholausweis vorweisen können. Das betrifft insbesondere Fahrer oder Hauspersonal, die uns nicht persönlich bekannt sind. Diese Ausweise und Schul-IDs werden durch die Verwaltung ausgestellt. Ist Ihr Kind bei einem anderen Kind eingeladen und geht es nach dem Kindergarten nicht auf dem üblichen Weg nach Hause, teilen Sie dies unbedingt schriftlich, mit Datum, an die Verwaltung per E-Mail an Frau Augustin, (marina.augustin@dsnd.de) unter Nennung der jeweiligen Gruppenerzieher bis 16.00 Uhr am Vortag der Änderung mit.

Über geplante Ausflüge und Besichtigungen, die wir mit Kindern unternehmen, informieren wir Sie vorab. Dazu erhalten Sie rechtzeitig eine entsprechende Information per E-Mail. Bitte senden Sie uns diese immer umgehend als zur „Kenntnis genommen“ zurück.

Maria Montessorie‘s Leitsatz, „hilf mir es selbst zu tun“ liegt unserer Erziehungsarbeit zugrunde. Helfen Sie Ihrem Kind und uns, durch Ihr strukturiertes Handeln Sinn und Bewegung in das Leben Ihrer Kinder zu bringen. Bitte halten Sie alle diese Regeln ein, und sie werden bei Ihren Kindern Früchte tragen…

Kranke Kinder

Kranke Kinder gehören nicht in den Kindergarten. Das kranke Kind muss sich zu Hause vollständig von der Krankheit erholen. Dies gilt insbesondere auch für die Schwimm- und Sporttage. Außerdem muss eine Ansteckung anderer Kinder und eine Ausbreitung der Krankheit vermieden werden. Sollte Ihr Kind eine schwerwiegende, ansteckende Krankheit haben (z.B. Röteln, Mumps, Typhus etc.) besteht der Schule gegenüber Meldepflicht. Wir bitten Sie uns in diesem Fall umgehend zu benachrichtigen. 

Sollte ein Kind während der Kindergartenzeiten erkranken oder sich nicht wohl fühlen, behalten wir uns vor, es umgehend nach Hause zu schicken. Es ist daher notwendig, dass Sie für uns erreichbar sind und Ihre bei uns hinterlegte Telefonnummer auf dem aktuellen Stand ist.

Eigenes Spielzeug 

Nur am „Spielzeugtag“ (für Kindergarten und Vorschule montags) dürfen Ihre Kinder, wenn sie möchten, ihr eigenes Spielzeug mitbringen. Bitte besprechen Sie mit Ihrem Kind, welches Spielzeug (bitte nur eines) es mitbringen möchte. Ihr Kind soll dazu bereit sein, sein Spielzeug vorzustellen und mit den Kindern der Gruppe zu teilen. Der Kindergarten übernimmt keine Haftung für diese mitgebrachten Spielzeuge.

Frühstück

Das Frühstück wird in den Gruppen um 9.30 Uhr gemeinsam eingenommen; um 11.30 Uhr gibt es die Möglichkeit für die, die hungrig sind, ein zweites Frühstück einzunehmen. 

Frühstück zum Teilen

Mittwochs gibt es in allen Gruppen das „Frühstück zum Teilen“. Hierbei werden alle mitgebrachten Speisen der Kinder für alle Kinder gedeckt. Ihr Kind soll zuhause mit Ihnen gemeinsam entscheiden, welche gesunden Speisen es an diesem Tag mitbringen möchte, z.B. Obst Gemüse (bitte schon gewaschen), gekochte Eier, Müsli, Brot Belag und Aufstrich, Pfannkuchen, Quarkspeise, Joghurt, Saft etc. 

Geburtstag

Wir feiern den Geburtstag Ihres Kindes in der Gruppe in einem kleinen Ritual. An diesem Tag darf Ihr Kind Kuchen oder etwas anderes Süßes für alle mitbringen. Nach Absprache kann auch nachgefeiert werden. 

Mitgebrachtes

Bitte schauen Sie täglich in die Taschen Ihrer Kinder. Diese bringen oft ihre gemalten und gebastelten Werke mit nach Hause, die sie aufbewahren möchten. Zudem könnten sich Einladungen, Wechselkleidung usw. darin befinden. 

Informationen

Alle laufenden Informationen bekommen Sie über Ihre angegebene E-Mail-Adresse zugesandt. Bitte lesen Sie unbedingt auch die Schulinformationen, da diese wichtige Informationen zum gesamten Schul- und Kindergartenablauf enthalten. Ferienregelung, Busbenutzung, Kommunikationsstrukturen, Regelungen, aktuelle Informationen und vieles mehr sind für Schule und Kindergarten gleichermaßen gültig. Halten Sie sich bitte auch durch den regelmäßigen Besuch der Schulwebseite (www.dsnd.de) auf dem Laufenden. Der Kindergarten veröffentlicht dort regelmäßig Neues aus dem Kindergartenprogramm. Wir bieten regelmäßige Elterngespräche an. Termine dazu können Sie mit den Bezugs- und Gruppenerzieherinnen vereinbaren. Gesprächstermine mit der Kindergartenleitung können Sie jederzeit mit Frau Hussain,  carmen.hussain@dsnd.de vereinbaren. 

Wir danken Ihnen für Ihre Mithilfe und Unterstützung und freuen uns auf ein ereignisreiches Kindergartenjahr.

Carmen Hussain, 

September 2016


Datenschutzerklärung

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

•   Browsertyp/ Browserversion

•   verwendetes Betriebssystem

•   Referrer URL

•   Hostname des zugreifenden Rechners

•   Uhrzeit der Serveranfrage

 

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

 

Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

 

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

 

Quellverweis: eRecht24